ZiLS - Servicezentrum innovatives Lehren und Studieren

Auf dem Gebiet Studium und Lehre steht das ZiLS im Dialog mit Fakultäten, Studierenden, Verwaltung und Zentralen Einrichtungen. In folgenden Arbeitsbereichen ist das ZiLS tätig:

Der Bereich Studien- und Prüfungsordnungen erarbeitet für die Studienfächer zusammen mit den Fakultäten und Studierenden die Studien- und Prüfungsordnungen sowie die Fachspezifischen Bestimmungen mit den Studienfachbeschreibungen.

Das ZiLS übernimmt zudem die administrative Begleitung der Beiträge der JMU für das Lehrangebot der Virtuellen Hochschule Bayern, insbesondere die Bekanntgabe der Ausschreibungsrunden der vhb sowie Weiterleitung der Bedarfsanmeldungen, Gebote und Endberichte an den Präsidenten.

Das Career Centre berät und unterstützt Studierende beim Übergang vom Studium zum Beruf. Er bietet ihnen hierfür unter anderem Kontakte zu Firmen, Vorträge, Seminare, ein Karriereportal sowie eine Jobmesse.

Im Rahmen des Programms ProfiLehre werden Dozierende beraten und betreut, die ihre Lehrkompetenzen optimieren möchten.

Das ZiLS koordiniert administrativ das BMBF-geförderte Projekt im „Qualitätspakt Lehre“. Im Zentrum des universitätsweiten Projekts stehen zahlreiche Maßnahmen zur qualitativen Verbesserung der Studien- und Lehrbedingungen.

Aktuelle Meldungen

Bayerns Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle hat Professorin Anke Krüger und Philipp Singer den „Preis für gute Lehre an den staatlichen Universitäten in Bayern“ verliehen. Als Anerkennung ihrer Leistungen in der Hochschullehre erhalten die...

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg geht im Qualitätspakt Lehre erfolgreich in die zweite Runde: Bis 2020 stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über 13 Millionen Euro zur Verbesserung der Studien- und Lehrbedingungen...

12.10.16 Ergebnisse der Absolventenbefragung 2015

Fast 1.500 ehemalige Würzburger Studierende haben Rückmeldung zu ihrem Studium und ihren weiteren (beruflichen) Werdegang gegeben. Die hochschulspezifischen Ergebnisse stehen nun zur Verfügung.

Vom 18. bis 23. September findet die internationale Summer School "Functional Genomics" statt, ein neues Angebot der Fakultät für Biologie für Bachelor- und Masterstudierende.